Termine und Berichte für die Saison 2017
                             
Fr   05.05.   20:00   Jahreshauptversammlung im Mutterhaus
Mo   22.05.   19:30   Ü45 Heidenhäuschen   -   Hau/Neunk/Hübl   Änderung
Mi   31.05.   19:30   Ü45 Heidenhäuschen   -   Limburg Ü 45   1 : 3
Mi   07.06.   19:30   Ü45 Heidenhäuschen   -   Niedererbach/Dreik   2 : 1
Mi   14.06.   19:30   Ruppbach/Goldhausen   -   Ü45 Heidenhäuschen   2 : 1
Mi   21.06.   19:30   Diez   -   Ü45 Heidenhäuschen   2 : 2
Mi   28.06.   19:30   Gemünden   -   Ü45 Heidenhäuschen   1 : 0
Fr   18.08.   19:30   Grillfest im Oberzeuzheimer Sportheim
Mi   30.08.   19:30   Ü45 Heidenhäuschen   -   Hau/Neunk/Hübl   2 : 3
Mi   06.09.   19:30   Niedererbach/Dreik   -   Ü45 Heidenhäuschen   2 : 2
Mi   13.09.   19:30   Limburg Ü45   -   Ü45 Heidenhäuschen   3 : 3
Do   14.09.       70.Geburtstag Eckart Misch
Mi   27.09.   19:30   Ü 45 Diez   -   Ü45 Heidenhäuschen   2 : 1
Mi   11.10.   19:30   Ü45 Heidenhäuschen   -   Gemünden   2 : 5
Mi   18.10.   19:30   Ü45 Heidenhäuschen   -   Ruppbach/Goldhausen   1 : 1
Berichte, Aufstellungen, Torschützen und Bilder
05.05.2017: Jahreshauptversammlung im Mutterhaus


22.05.2017: Ü45 Heidenhäuschen - Hau/Neunk/Hübl 6 : 1

22.5.2017 gegen Hausen/Neunkirchen/Hüblingen
Zum Saisonauftakt kam unsere indisponierte Mannschaft in Neunkirchen mit einer deutlichen 6 : 1 Klatsche unter die Räder.
Die gegnerischen Spieler aus dem Westerwald waren uns in allen Belangen haushoch überlegen.
Den Ehrentreffer erzielte Mark Heep.
sal

zum Einsatz kamen:

Thomas Wolf, Jochen Wagner, Lothar Stockmann, Stefan Hofmann, Bernd Steinebach, Joe Hellwig, Michael Stähler, Maik Spiller, Mark Heep, Dieter Hannappel, Karsten Schmidt, Holger Burkhart, Gerhard Ricker, Hayati Bozkurt

Tore:

Mark Heep
31.05.2017: Ü45 Heidenhäuschen - Limburg Ü 45 1 : 3

31.5.2017 gegen die Kreisauswahl Limburg
In ihrem zweiten Saisonspiel gegen die Kreisauswahl zeigte unser Team eine verbesserte Leistung und hätte in Steinbach die technisch versierteren Gegner in die Schranken weisen können. Diese nutzen jedoch die vereinzelten Schwächen unserer Abwehr routiniert aus und erzielten drei Treffer. Bernd Steinebach in unserem Tor verhinderte Schlimmeres.
Und weil vorne das Quäntchen Glück, das Können oder der letzte Biss fehlten, musste sich unsere Mannschaft - trotz Unterstützung der zahlreich angereisten Fans - mit 3:1 geschlagen geben.
Unseren späten Anschlusstreffer erzielte der eifrige Marc Heep.
Florian Sehr gab im Trikot seines Vater ein passables Debüt in der Defensivabteilung. sal

zum Einsatz kamen:

Thomas Wolf, Jochen Wagner, Stefan Hofmann, Bernd Steinebach, Michael Stähler, Maik Spiller, Mark Heep, Dieter Hannappel, Karsten Schmidt, Holger Burkhart, Gerhard Ricker, Hayati Bozkurt

Tore:

Mark Heep


07.06.2017: Ü45 Heidenhäuschen - Niedererbach/Dreik 2 : 1

Spielbericht Heidenhäuschenauswahl gegen Niedererbach/Dreikirchen 2: 1

Mit Zittern zum ersten Saisonsieg 2017

Der Gegner ließ mit sicherem Kurzpasspiel munter den Ball durch unsere Reihen laufen und hatte das Heft in der Hand. Die junge Nr. 7 war kaum zu halten. So musste Bernd Steinebach bei Glanzparaden Kopf und Kragen riskieren, um einen Rückstand zu verhindern. Mit Manni Voll, der erstmals in dieser Saison mitwirkte, kam jedoch Lautstärke und Bewegung in unser Spiel: Er konnte 2 x passgenau unsere Offensivspitze Hayati bedienen und dieser lochte geschickt zur 2 : 0 Halbzeitführung ein.

Das es aber unsere Stürmer anschließend trotz einiger klarer Chancen nicht verstanden, unsere Möglichkeiten zum entscheidenden 3 : 0 zu nutzen, wurde das Geschehen mit zunehmender Spieldauer noch einmal eng. Nach dem Anschlusstreffer der Gäste gab es einige brenzlige Situationen zu überstehen und Oldie Lothar musste einen Ball für den geschlagenen Keeper von der Linie kratzen.

Nach dem Abpfiff des gut leitenden Schiris Markus Keller reichte es dann gerade so zum ersten Zittersieg der Saison! Immerhin konnten unsere Fans in diesem Spiel weiter eine leicht aufsteigende Tendenz registrieren. Im Angriff müsste etwas konzentrierter agiert werden.

Zu erwähnen bleibt, dass Andreas Meister (SV Ellar) ein durchaus überzeugendes Debut in unserer Auswahl gab.

Unser Küchenpersonal Holger Burkhart und Stefan Hofmann gemeinsam mit Thekenwirt Albert Leber und Hoflieferant Lothar Stockmann versorgten uns an diesem Abend bestens und trugen entscheidend mit dazu bei, dass die 3. Halbzeit im Steinbacher Sportheim als sehr gelungen bezeichnet werden kann. Daran hatte auch Helmut Pleh mit seinen gekonnt intonierten Schlachtrufen seinen Anteil. Unser Clubgründer und Ehrenvorsitzender Jochem Hellwig genoss sichtlich auch diesen geselligen Teil des Abends. sal

zum Einsatz kamen:

Thomas Wolf, Mark Kutzer, Jochen Wagner, Manfred Voll, Lothar Stockmann, Bernd Steinebach, Joe Hellwig, Michael Stähler, Maik Spiller, Holger Burkhart, Gerhard Ricker, Hayati Bozkurt

Tore:

Hayati Bozkurt (2)


14.06.2017: Ruppbach/Goldhausen - Ü45 Heidenhäuschen 2 : 1

zum Einsatz kamen:

Jochen Wagner, Dirk Thiem, Markus Keller, Lothar Stockmann, Stefan Hofmann, Bernd Steinebach, Mark Heep, Dieter Hannappel, Karsten Schmidt, Gerhard Ricker, Hayati Bozkurt

Tore:

Mark Heep
21.06.2017: Diez - Ü45 Heidenhäuschen 2 : 2

Ü 45- Heidenhäuschen - Ü 45 Diez 2:2

Nach ausgeglichenem Beginn ,ging der Gast aus Diez mit einem Freistoßtor in Führung. Unsere Mannschaft schüttelte sich kurz und konnte nach 2 Fehler in der Gästmannschaft durch Maikl Spiller und Hayaty Bozurt in Führung gehen.
Daraufhin erhöhte der Gast dem Druck und drängte auf den Ausgleich;.doch die Abwehr um Torwart Bernd Steinebach und Libero Lothar Stockmann konnte dagegen halten.
So wurden auch die Seiten gewechselt.
In der 2. Halbzeit das gleiche Bild;wobei unsere Stümer einige gute Kontermöglichkeiten nicht nutzen konnten.So erzielte der Gast mit einem schönen Tor den Ausgleich.

Großes Kompliment an die Diezer, als Ihnen kurz vor Ende des Spiels ein Foulelfmeter zugesprochen wurde und der Gästespieler zugab,das es kein Foul war. Das nennt man dann Fair Play.
So endet das Spiel mit einem gerechten Remis.

Ein Dank geht auch noch an Michael Stähler und den SV Ellar die kurzfristig ,wegen Spielverlegung , den Platz zur Verfügung gestellt haben.

Im Anschluß konnten wir,mit unseren Fans und den Gästen , noch schöne Stunden ,an einem lauen Sommerabend ,in dem Sportheim in Ellar verbringen.



zum Einsatz kamen:

Thomas Wolf, Jochen Wagner, Lothar Stockmann, Bernd Steinebach, Joe Hellwig, Michael Stähler, Maik Spiller, Mark Heep, Dieter Hannappel, Karsten Schmidt, Holger Burkhart, Gerhard Ricker, Hayati Bozkurt

Tore:

Maik Spiller, Hayati Bozkurt
28.06.2017: Gemünden - Ü45 Heidenhäuschen 1 : 0

Spielbericht 26. Juni 2017
Auf dem alten Waldsportplatz in Gemünden entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Beide Mannschaften erspielten sich Chancen, ohne sie jedoch in Zählbares ummünzen zu können. Torlos ging es in die Halbzeit.
Ähnlich zeigte sich das Bild in der 2. Hälfte. Zwar wirkten die zweikampf- und läuferisch starken Gastgeber im Spielaufbau routinierter, aber auch unsere Stürmer erspielten sich die eine oder andere Möglichkeit, ließen aber letztlich den präzisen Abschluss in der Torraumsituation vermissen.
Eine der wenigen Unachtsamkeiten in unserer Abwehr, in der Werner aufopferungsvoll kämpfte, nutzten die Westerburger Stürmer kurz vor Spielende zur 1:0 Führung. In dieser Phase spielte unsere Mannschaft durch die Muskelverletzung des Liberos Michael Stähler (Gute Besserung!) momentan in Unterzahl.
Selbst in den letzten Spielminuten hätte es jedoch noch zum verdienten Ausgleich reichen können, denn Mittelfeldmotor Thomas Wolf trieb die Mannschaft weiterhin unentwegt nach vorne. Die Folge: Dieter Hannappel setzte einen fulminaten Kopfstoß an die Latte und Jürgen Notthoffs Kunstschuss aus 22 Metern strich knapp über das Gehäuse.
Alles in allem eine vermeidbare Niederlage, meinten auch unsere mitgereisten treuen Fans.
sal


zum Einsatz kamen:

Thomas Wolf, Jochen Wagner, Dirk Thiem, Markus Keller, Bernd Steinebach, Michael Stähler, Dieter Hannappel, Karsten Schmidt, Holger Burkhart, Gerhard Ricker, Hayati Bozkurt, Jürgen Notthoff


18.08.2017: Grillfest im Oberzeuzheimer Sportheim


30.08.2017: Ü45 Heidenhäuschen - Hau/Neunk/Hübl 2 : 3

Ü45 Heidenhäuschen -Hau/Neunk/Hübl 2:3
Zum Rückrundenstart auf der Ellarer Anlage musste unsere Mannschaft auf einige bewährte Stammkräfte verzichten und von Anfang an den Gästen von der Lasterbach eine deutliche Dominanz auf dem Platz zugestehen. Der Hausener Mittelfeldmotor Frank Schäfer war an diesem Abend einfach nicht zu bändigen. Dennoch konnte Thomas Wolf nach schöner Ballstaffette aus der Abwehr heraus den 1:0 Rückstand in gekonnter Manier ausgleichen. In dieser Phase war das Spiel ein kräftezehrender Schlagabtausch.

In der 2. Halbzeit machte sich die konditionelle Unterlegenheit unseres Teams deutlich bemerkbar. Die Westerwälder schnürten uns in unserer Hälfte ein und gingen folgerichtig mit 3:1 in Führung. Torhüter Michael Breithecker konnte sich ein ums andere Mal mit seiner Routine auszeichnen und so einen höheren Rückstand verhindern.
In den Schlussminuten gelang Patrick Schuchardt dann die Ergebnisverbesserung zum verdienten 3:2 Endstand für die Gäste, in einem sehr fairen und freundschaftlichen Spiel.
*
Insgesamt gesehen zog sich die Heidenhäuschenauswahl mit diesem knappen Ergebnis recht gut aus der Affäre, ließ allerdings in Sachen Kondition und taktischer Raumaufteilung deutliche Defizite erkennen.
Bleibt noch zu erwähnen, dass Reinhard Horn und Alfred Sehr nach langer Verletzungspause wieder mitwirkten und sich gut in die Mannschaft einfügten.
Stefan Hofmann war dem Spiel ein guter Leiter und hätte sich sogar durch intensivere Laufarbeit die Bestnote verdienen können. Diese erhielt Lothar Stockmann für seine engagierte Verköstigung der Aktiven in der 3. Halbzeit. Schönen Dank dafür! sal


zum Einsatz kamen:

Thomas Wolf, Manfred Voll, Markus Keller, Reinhard Horn, Maik Spiller, Alfred Sehr, Werner Schmitt, Patrik Schuchardt, Karsten Schmidt, Gerhard Ricker, Hayati Bozkurt, Peter Watzke

Tore:

Thomas Wolf, Patrik Schuchardt
06.09.2017: Niedererbach/Dreik - Ü45 Heidenhäuschen 2 : 2

Spielbericht Ü-45 Heidenhäuschen-Auswahl gegen Niedererbach Dreikirchen 2 : 2

14 Akteure waren – jugendlich verstärkt – in Niedererbach angereist. Auf dem wunderbar gepflegten Rasenplatz drehten die Gastgeber gewaltig auf und erspielten sich einige gute Chancen, die knapp am Tor vorbeistrichen oder Beute unseres Keepers Michael Breithecker wurden. Im Spiel nach vorne waren wir zwar bemüht, aber es gab zu viele Ballverluste gegen die laufstarken Gegner. Diese gingen dann konsequenterweise auch mit 1 : 0 in Führung, ließen aber dann Mitte der 1. Hälfte spürbar nach und mussten uns den Ausgleich durch Maik Spiller gestatten.

Nach den Einwechslungen in der Halbzeit (Patrik Schuchardt, Hayati Bozkurt, Florian Sehr) gelang es uns, die Niedererbacher mehr und mehr in ihrer eigenen Hälfte zu binden. Jetzt kurbelten die starken Mittelfeldmotoren Thomas Wolf und Reinhard Horn unser Spiel unermüdlich nach vorne an. In dieser Drangperiode konnte allerdings die wieselflinke Nr. 8 des Gegners (Mario) mit einem Konter die alte Führung wiederherstellen. Das 2:1 stellte das Spiel zwar auf den Kopf, unsere Mannschaft steckte jedoch nicht auf und auch die jungen Spieler Sven Litzinger (Glückwunsch zum tollen Debut in der Ü-45 !) und Florian Sehr schalteten sich verstärkt in das Offensivspiel ein. Florian gelang dann auch nach feiner Flanke von Sven das Tor zum 2:2 Endstand.

Hatte sich unsere Mannschaft eine Woche zuvor gegen starke Hausen/Neunkirchener mit 2:3 achtbar aus der Affäre gezogen, so gelang es ihr jetzt, den Gegner klar zu dominieren, in einen guten Spielrhythmus zu finden und auch konditionell zu überzeugen.

Überzeugend auch und sehr angenehm war an diesem Abend einmal mehr die Gastfreundschaft unserer Fußballfreunde aus Niedererbach/Dreikirchen. sal

zum Einsatz kamen:

Sven Litzinger, Reinhard Horn, Florian Sehr, Joe Hellwig, Maik Spiller, Alfred Sehr, Mark Heep, Patrik Schuchardt, Werner Schmitt, Karsten Schmidt, Holger Burkhart, Gerhard Ricker, Hayati Bozkurt, Thomas Wolf

Tore:

Florian Sehr, Maik Spiller
13.09.2017: Limburg Ü45 - Ü45 Heidenhäuschen 3 : 3

zum Einsatz kamen:

Jochen Wagner, Manfred Voll, Bernd Steinebach, Reinhard Horn, Maik Spiller, Joe Hellwig, Florian Sehr, Alfred Sehr, Mark Heep, Karsten Schmidt, Holger Burkhart, Gerhard Ricker, Daut Ratkoceri, Hayati Bozkurt

Tore:

Mark Heep (2), Daut Ratkoceri
14.09.2017: 70.Geburtstag Eckart Misch


27.09.2017: Ü 45 Diez - Ü45 Heidenhäuschen 2 : 1

Rhein-Lahn-Auswahl : Heidenhäuschenauswahl 2 : 1 (1:0)

Auf dem exzellenten Kunstrasenplatz in Katzenelnbogen traf unser Team auf einen enorm laufstarken und technisch sehr versierten Gegner. Es war für uns schwierig die gegnerischen Spieler bereits im Mittelfeld zu stellen, da der Ballführende immer mehrere Abspielmöglichkeiten hatte.

Wir überstanden die Drangphase durch eine kompakt stehende Abwehr ganz ordentlich und mussten in der 1. Hälfte nur ein unglückliches Tor hinnehmen.

Auch im 2. Durchgang war das Tempo noch sehr hoch und trotz des 2 : 0 Rückstandes nach ca. 55 Minuten steckte unser Team nie auf, sondern stemmte sich mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gegen ein drohendes Debakel: Manni Voll organisierte umsichtig und vielbeinig die Abwehr, Thomas Wolf mutierte zum „rastlosen Staubsauger“ vor der Abwehr und was dennoch durchkam wurde Beute der deckungsstarken Gerhard Rieker und Werner Schmitt, der sich trotz Zerrung bis zum Schluss tapfer durchbiss. Reinhard Horn machte wie in besten Zeiten Dampf im Mittelfeld, unterstützt von dem nach seiner Verletzungspause immer stärker werdenden Jochen Wagner auf der linken Seite. Stefan Hofmann war in der 2. Hälfte für den mit einigen geschickten Pässen in die Offensive aufgefallenen Karsten Schmidt gekommen und konnte mit effizientem Stellungsspiel die rechte Flanke stabilisieren, während der 68-jährige Alfred Sehr so manches Loch im Defensivbereich zulief und sich hin und wieder nach vorne einschaltete. Keeper Bernd Steinebach strahlte gewohnte Sicherheit zwischen den Pfosten aus.

Immer wieder gelang es dem Oberzeuzheimer Angriffsduo Hayati Bozkurt und Mark Heep hoffnungsvolle Akzente in Richtung gegnerisches Tor zu setzen, bis dann auch folgerichtig der kuriose Anschlusstreffer zum 2:1 Endstand fiel, den St. Hofmann später in der Kabine mit den Worten kommentierte: „ Eigentlich wollte Mark den Traumpass von Manni Voll gar nicht annehmen, konnte aber seinen Körper nicht schnell genug aus der Flugbahn bekommen und lenkte den Ball ungewollt mit der Hüfte aus 14 Metern über die Torlinie“.

Aber auch unbeabsichtigt erzielte Tore zählen, und so ging unser Team nach der Steigerung in der 2. Halbzeit insgesamt zufrieden vom Platz. „Wir sind viel gelaufen, wir haben aber auch ganz schön Fußball gespielt heute Abend“, fasste ein zufriedener Reinhard Horn unsere Spielleistung zusammen.

Bemerkenswert, dass Sportfreund Albert Leber als einziger Fan den weiten Weg in den Taunus auf sich genommen hat und während des Spiels unsere Wertsachen sicherte. Danke Albert! sal

zum Einsatz kamen:

Thomas Wolf, Jochen Wagner, Manfred Voll, Bernd Steinebach, Reinhard Horn, Stefan Hofmann, Alfred Sehr, Mark Heep, Werner Schmitt, Karsten Schmidt, Gerhard Ricker, Hayati Bozkurt

Tore:

Mark Heep
11.10.2017: Ü45 Heidenhäuschen - Gemünden 2 : 5

Ü 45 Heidenhäuschen : Ü 45 Gemünden/Westerburg 2:5 (1:1)

Es hatten sich 13 Spieler eingefunden und wir wollten ,nach den guten Auftritt gegen Diez, die Leistung kompensieren.
Am Anfang waren die Spielanteile ausgeglichen.Doch nach 15-20 Minuten wurde der Gast immer stärker und erspielte sich einige Chancen; die Beutel von unserem Keeper ,Bernd Steinebach,wurden.
Doch nach einem Eckball konnte Daut Rektoceri mit einem Abstauber unsere Ü in Führung bringen.
Mit dem Anstoß konnte der Gast direkt ausgleichen. So ging es dann auch in die Pause.
In der 2. Halbzeit gingen die Gäste durch Unachsamkeiten in unserer Deckung schnell mit 2 Toren in Führung.Als die Gemündender auch noch einen Elfmeter bekamen, schien die Party schon gelaufen;Bernd Steinebach konnte den Elfmeter halten und hielt uns im Spiel.
Kurz danach konnte Jochen Wagner mit einem schönen Treffer auf 2:3 verkürzen.
Allerdings konnten wir durch eigene Fehler die Treffer zum 4bzw.5:2 nicht verhindern.
Es bleibt die Erkenntnis, das wir mit fehlender Laufbereitschaft, zu weit von den Gegenspielern weg stehend und spielerischen bzw. taktischen Fehlern kein Spiel gewinnen können.
Die 3. Halbzeit waren wir wieder voll da und konnten unsere Qualitäten unter Beweis stellen.
Dabei nochmal einen Dank an Lothar Stockmann und Michael Stähler ( den SV Ellar) für das Essen bzw.die Bewirtung.



zum Einsatz kamen:

Jürgen Notthoff, Thomas Wolf, Jochen Wagner, Manfred Voll, Bernd Steinebach, Stefan Hofmann, Maik Spiller, Joe Hellwig, Mark Heep, Holger Burkhart, Gerhard Ricker, Daut Ratkoceri

Tore:

Jochen Wagner, Daut Ratkoceri
18.10.2017: Ü45 Heidenhäuschen - Ruppbach/Goldhausen 1 : 1

Ü45 Heidenhäuschen - Ü45 Ruppbach/Goldhausen 1:1 (1:0)

Im letzten Spiel der Saison wollten wir, in Ellar auf dem Kunstrasen, unbedingt gewinnen.
Von Beginn an machten wir Druck auf den Gegner und erspielten uns auch gleich einige Chancen, die aber von dem guten Torhütter der Gäste vereitelt wurden.
Im Tor stand Bernd Steinebach ,der einen ruhigen Abend verlebte.
Die Abwehr wurde von Daut Retkoceri ,mit Stefan Hofmann, Gerhard Rieker und der "Aushilfe" ,Sven Litzinger, gut organisiert.
Im Mittelfeld ,hatten Jochen Wagner und Holger Burkhard ihre Gegenspiejer gut im Griff ; Hayati Bozkurt und Thomas Wolf kurbelten das Spiel immer wieder an.Im Angriff , mit den 2xM`s( Mark Hepp und Maik Spiller) wurde Druck auf die Abwehrspieler gemacht und Chancen herausgespielt.
Aus dem Druck heraus gelang Sven Litzinger , mach tollem Einsatz von Mark Hepp , mit einem platziertem Schuß aus 20 Metern die verdiente 1:0 Führung.
Anschließend wurden noch weitere Chancen herausgespielt, die jedoch leichtfertig vergeben wurde, die größte , kurz vor der Halbzeit; was einer Vorentscheidung gleich gekommen wäre.
So ging es mit einer verdienten 1:0 Führung in die Halbzeit.
Zur 2. Halbzeit mußt Stefan Hofmann wegen einer Verletzung aus dem Spiel genommen werden und der "Comebacker" Holger Sarnowski, ersetzte Ihn auf der rechten Abwehrseite.Einige angeschlagene Spieler mußten leider durchspielen, da kein weiterer Ersatzspieler da war.
An dem Spiel änderte sich nichts . Es wurden immer wieder Chancen erspielt, aber sie blieben ungenutzt .
So kam es ,wie es kommen musste.Kurz vor Schluß bekam der Gast seine 1. und einizige Ecke.
Die Zuteilung stimmte nicht,der Gästespieler kam unbedrängt zum Kopfball, ein Abwehrspieler wollte noch klären und schoß den Ball, geblendet vom Flutlicht, ins eigene Tor.
Die wütenden Angriffe von unserer Mannschaft brachten leider nichts mehr ein; so blieb es beim 1:1.
Als Resümee kam man festhalten, das Spiel endete ,wie viele Spiele in der Saison, unglücklich, nicht zu unseren Gunsten.
Dennoch haben wir bis tief in die Nacht mit unseren Gästen und Fans, gemütlich zusammen gesessen und gefeiert.
Ein Dank an Werner Schmitt, der als Schiedsrichter eine gut Figur machte.
Einen weiteren Dank an Lothar Stockmann und Michael Stähler( Glückwunsch zum Geburtstag), für das Essen und die Bewirtung.

T.W.






zum Einsatz kamen:

Thomas Wolf, Sven Litzinger, Jochen Wagner, Bernd Steinebach, Stefan Hofmann, Maik Spiller, Mark Heep, Holger Burkhart, Gerhard Ricker, Hayati Bozkurt, Daut Ratkoceri

Tore:

Sven Litzinger
Spiele Statistiken

Statistik der Ü45 Heidenhäuschenauswahl (nach Name)

Spieler   Anzahl Spiele   Anzahl Tore   Anzahl Eigentore
             
Bozkurt, Hayati   11   3   0
Burkhart, Holger   9   0   0
Hannappel, Dieter   5   0   0
Heep, Mark   9   6   0
Hellwig, Joe   6   0   0
Hofmann, Stefan   6   0   0
Horn, Reinhard   4   0   0
Keller, Markus   3   0   0
Kutzer, Mark   1   0   0
Litzinger, Sven   2   1   0
Notthoff, Jürgen   2   0   0
Ratkoceri, Daut   3   2   0
Ricker, Gerhard   12   0   0
Schmidt, Karsten   9   0   0
Schmitt, Werner   3   0   0
Schuchardt, Patrik   2   1   0
Sehr, Alfred   4   0   0
Sehr, Florian   2   1   0
Spiller, Maik   9   2   0
Stähler, Michael   5   0   0
Steinebach, Bernd   10   0   0
Stockmann, Lothar   4   0   0
Thiem, Dirk   2   0   0
Voll, Manfred   5   0   0
Wagner, Jochen   10   1   0
Watzke, Peter   1   0   0
Wolf, Thomas   10   1   0
Statistik der Ü45 Heidenhäuschenauswahl (nach Anzahl Spiele)

Spieler   Anzahl Spiele   Anzahl Tore   Anzahl Eigentore
             
Ricker, Gerhard   12   0   0
Bozkurt, Hayati   11   3   0
Steinebach, Bernd   10   0   0
Wagner, Jochen   10   1   0
Wolf, Thomas   10   1   0
Burkhart, Holger   9   0   0
Heep, Mark   9   6   0
Schmidt, Karsten   9   0   0
Spiller, Maik   9   2   0
Hellwig, Joe   6   0   0
Hofmann, Stefan   6   0   0
Hannappel, Dieter   5   0   0
Stähler, Michael   5   0   0
Voll, Manfred   5   0   0
Horn, Reinhard   4   0   0
Sehr, Alfred   4   0   0
Stockmann, Lothar   4   0   0
Keller, Markus   3   0   0
Ratkoceri, Daut   3   2   0
Schmitt, Werner   3   0   0
Litzinger, Sven   2   1   0
Notthoff, Jürgen   2   0   0
Schuchardt, Patrik   2   1   0
Sehr, Florian   2   1   0
Thiem, Dirk   2   0   0
Kutzer, Mark   1   0   0
Watzke, Peter   1   0   0
Statistik der Ü45 Heidenhäuschenauswahl (nach Anzahl Tore)

Spieler   Anzahl Tore   Anzahl Spiele    
             
Heep, Mark   6   9    
Bozkurt, Hayati   3   11    
Ratkoceri, Daut   2   3    
Spiller, Maik   2   9    
Litzinger, Sven   1   2    
Schuchardt, Patrik   1   2    
Sehr, Florian   1   2    
Wagner, Jochen   1   10    
Wolf, Thomas   1   10    
Trainingsstatistiken
Spieler sortiert nach Name (Anzahl und Quote in %) 
           
Saison: 2017
Anzahl der Traingseinheiten: 33
 
Bozkurt, Hayati   16   48.48%  
Brommer, Andreas   1   3.03%  
Burkhart, Holger   1   3.03%  
Heep, Mark   23   69.70%  
Hofmann, Stefan   17   51.52%  
Horn, Reinhard   3   9.09%  
Keller, Markus   22   66.67%  
Krüger, Andre   9   27.27%  
Kutzer, Mark   6   18.18%  
Litzinger, Sven   1   3.03%  
Ricker, Gerhard   16   48.48%  
Schmidt, Karsten   9   27.27%  
Sehr, Alfred   4   12.12%  
Sehr, Florian   1   3.03%  
Spiller, Maik   9   27.27%  
Stähler, Michael   7   21.21%  
Stockmann, Lothar   4   12.12%  
Voll, Manfred   25   75.76%  
Wagner, Jochen   19   57.58%  
Wark, Rainer   3   9.09%  
Wolf, Thomas   29   87.88%  
Spieler sortiert nach Trainingsteilnahme (Anzahl und Quote in %) 
           
Saison: 2017
Anzahl der Traingseinheiten: 33
 
Wolf, Thomas   29   87.88%  
Voll, Manfred   25   75.76%  
Heep, Mark   23   69.70%  
Keller, Markus   22   66.67%  
Wagner, Jochen   19   57.58%  
Hofmann, Stefan   17   51.52%  
Bozkurt, Hayati   16   48.48%  
Ricker, Gerhard   16   48.48%  
Krüger, Andre   9   27.27%  
Schmidt, Karsten   9   27.27%  
Spiller, Maik   9   27.27%  
Stähler, Michael   7   21.21%  
Kutzer, Mark   6   18.18%  
Sehr, Alfred   4   12.12%  
Stockmann, Lothar   4   12.12%  
Horn, Reinhard   3   9.09%  
Wark, Rainer   3   9.09%  
Brommer, Andreas   1   3.03%  
Burkhart, Holger   1   3.03%  
Litzinger, Sven   1   3.03%  
Sehr, Florian   1   3.03%  
Trainingsbesuch nach Datum

12.01.2017 10 Spieler nahmen am Training teil
19.01.2017 6 Spieler nahmen am Training teil
26.01.2017 8 Spieler nahmen am Training teil
02.02.2017 4 Spieler nahmen am Training teil
09.02.2017 7 Spieler nahmen am Training teil
16.02.2017 7 Spieler nahmen am Training teil
23.02.2017 2 Spieler nahmen am Training teil
02.03.2017 3 Spieler nahmen am Training teil
09.03.2017 6 Spieler nahmen am Training teil
15.03.2017 10 Spieler nahmen am Training teil
22.03.2017 9 Spieler nahmen am Training teil
29.03.2017 6 Spieler nahmen am Training teil
06.04.2017 10 Spieler nahmen am Training teil
12.04.2017 9 Spieler nahmen am Training teil
26.04.2017 7 Spieler nahmen am Training teil
03.05.2017 5 Spieler nahmen am Training teil
10.05.2017 9 Spieler nahmen am Training teil
17.05.2017 12 Spieler nahmen am Training teil
05.07.2017 3 Spieler nahmen am Training teil
12.07.2017 3 Spieler nahmen am Training teil
19.07.2017 8 Spieler nahmen am Training teil
26.07.2017 5 Spieler nahmen am Training teil
02.08.2017 5 Spieler nahmen am Training teil
20.09.2017 10 Spieler nahmen am Training teil
25.10.2017 7 Spieler nahmen am Training teil
01.11.2017 10 Spieler nahmen am Training teil
08.11.2017 5 Spieler nahmen am Training teil
15.11.2017 10 Spieler nahmen am Training teil
23.11.2017 6 Spieler nahmen am Training teil
30.11.2017 8 Spieler nahmen am Training teil
07.12.2017 6 Spieler nahmen am Training teil
14.12.2017 3 Spieler nahmen am Training teil
21.12.2017 6 Spieler nahmen am Training teil